Erwachsenenbildung - Enneagramm

Das Enneagramm als Modell zum Verständnis unserer Persönlichkeit
Wer sind wir, wenn wir ganz ehrlich zu uns sind? Was bestimmt unser Denken und Fühlen, die Wahrnehmung der Welt und unserer Mitmenschen, unsere Entscheidungen und unser Handeln?
Stefan Gruden,
Das Enneagramm beschreibt neun Persönlichkeitstypen, und es ist eines der tiefgründigsten Modelle zum Verständnis der Unterschiede von Persönlichkeiten. Das Enneagramm bietet Menschen die Chance, eigene Potenziale besser zu nutzen, blinden Flecken auf die Spur zu kommen und persönlich zu wachsen. Es ist ein bewährtes Instrument der Menschenkenntnis, genutzt von Psychologen und Coaches, aber auch von geistlichen Begleitern und Lehrern.

Das tiefere Verständnis unseres eigenen Typs ermöglicht es uns dabei, persönlich zu wachsen: Einerseits darin, unsere Fähigkeiten besser einzusetzen und unsere typbedingen Begrenzungen zu entschärfen – das ist die psychologische Wachstumsdimension. Andererseits darin, zu unserem Wesenskern vorzustossen, der jenseits unseres Typs liegt, aber uns in der Tiefe ausmacht – das ist die spirituelle Wachstumsdimension.

Wann: jeweils donnerstags, 17./24./31. März 2022, 19:30-22.00 Uhr
Wo: Saal des Kath. Pfarreizentrums, Elgg
Referent: Christoph Heitz ist zertifizierter Enneagrammlehrer in der mündlichen Tradition nach Helen Palmer und David Daniels


Für detailliertere Informationen zum Programm und zur Anmeldung beachten Sie bitte den an den üblichen Orten aufliegenden Flyer.

Seien Sie herzlich eingeladen!
Pfr. Stefan Gruden & Martin Pedrazzoli