Massnahmen Corona-Virus bis 30. April

Besonderes gemeinsam meistern
In der aktuellen besonderen Situation im Zusammenhang mit der raschen Verbreitung des Corona-Virus verpflichten sich Kirchenpflege, Pfarrschaft und alle Mitarbeitenden, die Vorgaben des Bundes und des Kantons sowie des Kirchenrates umsichtig und mit Augenmass umzusetzen.
Katharina Wachter,
Leider mussten unterdessen - vorläufig bis zum 30. April 2020 - alle Angebote und auch die Gottesdienste abgesagt werden. Das heisst aber nicht, dass wir als Kirchgemeinde nicht mehr für Sie da wären!
Die Pfarrpersonen und die Sozialdiakonin sind telefonisch oder per Mail erreichbar und pflegen so den Kontakt zu Ihnen als Gemeinde. Die Verwaltungsmitarbeitenden sind jeweils am Morgen für Sie da.
Die Kirchenglocken werden am Sonntag an allen Kirchenorten zu den gewohnten Zeiten läuten und uns so zur Gemeinschaft aufrufen, in Gedanken beieinander zu sein und miteinander zu beten, zu singen, zu schweigen – auch wenn wir alle zu Hause bleiben. Seien Sie behütet!

Für Fragen und weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Katharina Wachter, Ressort Kommunikation und Verwaltung katharina.wachter@kirche-eulachtal.ch 052 364 11 36



Dokumente