Massnahmen Corona Virus - ab 1. März

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-eulachtal.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>56</div><div class='bid' style='display:none;'>544</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Fast unveränderte Bestimmungen - Bundesrat und Kirchenrat
Katharina Wachter,


Gottesdienste und gottesdienstliche Feiern sind weiterhin unter Einhaltung der Schutzmassnahmen bis 50 Teilnehmende möglich – andere Veranstaltungen sind leider immer noch nicht erlaubt. Ab dem 1. März 2021 kann immerhin der kirchliche Unterricht – ebenfalls gemäss Schutzkonzept – wieder aufgenommen werden.
Nach wie vor gilt in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen Maskenpflicht, dh. auch in unseren Kirchen, Kirchgemeindehäusern und für Sie offenen Räumen in Pfarrhäusern sowie im Büro der Sozialdiakonie im Haus Ochsen in Elgg – für Erwachsene und Kinder ab der 4. Primarklasse.

Gottesdienste feiern – Gemeinschaft ermöglichen
Gottesdienste dienen einerseits der Verkündigung, andererseits dem Erleben echter Gemeinschaft. Die Gottesdienste sind das einzige, was an Angeboten einer Kirchgemeinde noch bestehen bleibt. Gerade jetzt sind sie wichtig für jene, die sich danach sehnen, einen Ort der Gemeinschaft zu haben. Unser Sigristenteam hat das Schutzkonzept so umgesetzt, dass Sie sich in den Kirchen willkommen fühlen dürfen und ist in den Gottesdiensten für Sie da.

Präsenz als Kirche – Dasein auf eine andere Art
Die Corona-Zeit hat uns gelehrt, auf eine neue Art präsent zu sein, andere Formen der Verkündigung zu finden und mit Ihnen als Gemeindemitglieder in Kontakt zu treten. Wir versuchen weiterhin, auf verschiedene Weisen für Sie da zu sein, auf der Website, in den Lokalzeitungen, im Rahmen des Predigtversandes und am Telefon. Melden Sie sich, wenn Sie unsere Unterstützung brauchen!
Wann weitere Anlässe wieder möglich sind, ist ungewiss. Informieren Sie sich auf der Agenda, in welchem Rahmen und auch wo einzelne Veranstaltungen stattfinden – Sie sind wie immer herzlich eingeladen!

Für Kirchenpflege, Pfarrschaft und Mitarbeitende der Kirchgemeinde Eulachtal

Katharina Wachter